Bild

zur Internetseite vom Tournee-Theater Siek



Bild

Alles über ULLI´S neuestes Buch



Logo

Der Sieker Kreis e.V. ist Mitglied im Verein "Aktivregion Sieker Land Sachsenwald" und wird vertreten durch E. Heinbockel & U. Kahle.


"Neuinzenierung" im KOTTEN

...eine Wiederaufführung

am 24. Februar 2018

Beginn: 17:00 Uhr

Einlass: 16:00 Uhr

Eintritt: 7,00 Euro

Das Stück spielt im Jahre 1644 in einem Kirchspielkrug (Karkspeelkroog) in Süderstapel/Kreis Schleswig Flensburg. Bauern sind zusammen gerufen worden, um darüber abzustimmen, ob sie sich an der Finanzierung des Deichbaues durch holländische Arbeiter beteiligen wollen oder nicht.

Wenn es um Macht, Geld und Land geht, dann sind Auseinandersetzungen ein Teil des Geschäfts. Das war Anno 1644 in Süderstapel genau so wie im 21. Jahrhundert. Laute Vorurteile bis hin zur öffentlichen Ablehnung gegenüber den fremden Deichbauern werden deutlich geäußert. Sabotagegedanken und Intrigen gehören auch dazu.

>>> Ein Einblick in die Aufführung 2017.

 

Dieses, auf Plattdeutsch vorgetragene Hörspiel unterscheidet sich deutlich von den allgemein aufgeführten, heiteren Volksbühnenstücke durch seine scharfe Beobachtung der Realität gestern und heute, basierend auf historische Recherchen.

Alle Akteure haben wieder über Wochen intensiv an dem Stück geprobt, und diese zusammengestellte Darstellergruppe ist zu einem echten Team verschmolzen, das der Premiere entgegenfiebert. Ein volles Haus ist die beste Belohnung für die Mühe dieses ersten selbst gestalteten Kunst-Events des Sieker Kulturkreises.



Leise rieselte der Schnee....

Die Choreographie konnte nicht mehr übertroffen werden

am 2. Advent (10. Dezember 2017),

pünktlich zu Beginn unserer KOTTEN Weihnacht 2017, um 15.00 Uhr, setzte feinster Schneefall ein.

Wer es nicht glauben wollte, brauchte nur die große Tür zur Tenne einen Spalt weit zu öffnen. Das Wunderbare war aber, dass dieser Schnee auch liegen blieb.

Unseren Gästen (die Diele war restlos besetzt) hat es sehr gefallen.

Und so sah das Festprogramm aus:

Musik (auch mal anders), Film (zum schmunzeln), Vorlesung (es trauten sich A. Bohnhoff, M. Schonauer, H. Strohmeier, P. Mohr und U. Kahle), Schauspiel: Hänsel und Gretel auf Plattdeutsch. Viel Kaffee sehr leckerer, selbstgebackener Kuchen und weihnachtliches Gebäck.

Das Ganze in einer sehr gemütlichen Atmosphäre.

Hier ein kleiner Einblick in die KOTTEN Weihnacht 2017.

 


  • DAS WAR....




Zwei aufregende Tage sind vorüber.


 

Hier geht es zum Rückblick mit weiteren Bildern und Video.



Wir sagen DANKE

Bild

Ein ganz großes Dankeschön an ALLE, die uns mit ihrer Spende oder mit ihrem persönlichen Einsatz bei zahlreichen Veranstaltungen geholfen haben, dass wir eine Heizung in unseren KOTTEN installieren konnten.

Wir sind stolz auf EUCH!!!

Unter dem nachfolgenden Link haben wir eine Spender-Liste eingerichtet. Liste unserer Spender






Wir haben viele Bilder von Bürgern und Bürgerinnen zum Erntedankfest erhalten. Wen es interessiert, der sollte HIER klicken.





Die Bank, die uns unterstützt!





Der 1.Sieker Kulturkalender 2018 ist fertig und im Handel. Hier erhaltet ihr einen Einblick in den Jahreskalender: Kulturkalender 2018

Vom Erlös geht ein Euro an eine Wohngruppe für Menschen mit Behinderung in Siek.

Diesen Erlös haben wir am 13. Dezember 2017 der Jugendwohngruppe für Behinderte (Lebenshilfe Stormarn) feierlich übergeben.




Hier geht es zum KOTTENPROGRAMM Sehen, was im KOTTEN auf dem Programm steht.


STANDORTSo findet ihr zum KOTTEN

KOTTEN Standort


KOTTENgalerieErntedankfest in Siek

Zur Bildergalerie


KickOFF 2015....so sehn Sieger aus!

Sybille unsere "rasende Reporterin" hat hier, ihre volle Begeisterung für den Kotten, textlich verarbeitet.

Klicken Sie HIER


KOTTEN 9

Bild...purer Rock and Roll!

Dieses alte Bauernhaus ist purer Rock & Roll - ursprünglich, echt und rauh.

Mehr als 130 Jahre alt, erzählt es eine Geschichte von harter Arbeit und Leben auf dem Land.

...schon ganz schön weit!

Die Innenarbeiten schreiten unaufhaltsam voran.

Der aller größte Teil der Maurerarbeiten im Innenbereich ist abgeschlossen

Die elektrische Anlage für alle Räume und Bühne komplett installiert und bereits im Einsatz.

Die Bühne steht und ist mit Farbe versehen worden.

Die Sanitäranlage kann benutzt werden. Der Trockenausbau ist fertig.

ES GEHT LOS.

Acta, non verba! (Taten statt Worte)