PARASITE

PURES KINOVERGnügen

Bong Joon-hos „Parasite“ beginnt im Keller. Hier im Untergeschoss eines eh schon völlig abgeranzten Hauses leben die Kims in größter Armut. Vater Kim Gi-taek, seine Frau, die ehemalige Hammerwerferin Chung-sook, und die inzwischen erwachsenen Kinder Ki-Jung und ihr Bruder Ki-woo machen jeden Aushilfsjob, den sie kriegen können, während sie in ihrer Wohnung in Ecken kriechend nach kostenlosem WLAN suchen. Es ist nur ein kleiner Schritt hin zum absoluten Abstieg. Doch dann bekommt Ki-woo eine Chance, die allen Hoffnung bringt.